Die Kunst der Honigweinherstellung beginnt stets mit blühenden Wiesen

Bees on Honey Comb

Sie wird fortgeführt in den Bienenstöcken und vollendet in den Händen unseres Weinmacher der Honigweinherstellung. Ein sorgfältig aufbewahrtes Rezept, welches über Generationen hinweg weitergegeben wurde, stellt die einzigartige Note von Wamssler Honigwein sicher. Diese zeichnet sich durch einen aromatisch ausgewogenen Charakter aus, der sich auf einen einzigartigen Hefestamm und einer hervorragenden Auswahl an Honigen, für die Fermentation, zurückführen lässt. Anders als bei herkömmlichen Techniken, verspricht der ursprüngliche langsame Gärungsprozess eine gleichmäßige Umwandlung der

qualitativen Aromen und den Geschmack von delikaten Zutaten – ein Honigwein von bester Premiumqualität. Um diesen unverwechselbaren und einzigartigen Charakter entstehen zu lassen, fermentiert der Honigwein langsam für nahezu acht Wochen, bis er dann zur Reifung für mindestens drei weitere Monate eingelagert wird. Diese Reifezeit beeinflusst die Qualität von Wamssler Honigwein – ein kristallklarer mit einem einzigartig frischen Bouquet. Er überzeugt mit seinem ausgewogenen Charakter und sein reicher Geschmack wird mit einer würzigen Nuancierung elegant abgerundet.

Wine Fermentation Tanks
Winemaker Half Picture

Der Macher

hinter den Kulissen

Classic & Secco Series

Das Produkt

zum Genießen

Serving Secco Style Wamssler

Den Service

den wir Anbieten

Menü schließen
de_DEDE
en_GBEN de_DEDE